Stillberatung

Stillen ist für Mutter und Kind ein Lernprozess der Zeit braucht. Wir unterstützen Sie gerne dabei. Bereits in der Schwangerschaft und während der gesamten Stillzeit stehen Ihnen unsere Hebammen FH und zertifizierten Stillberaterinnen IBCLC, Katrin Berger und Margrit Hagen, zur Verfügung.

Ambulante Stillberatung: +41 (0)31 632 11 86

  • Montag - Freitag 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Termin nach Vereinbarung
  • Frauenklinik Bern, Stock E, Zimmer 127


24-Stunden Helpline: +41 (0)31 632 11 86

  • Für Notfälle rund ums Stillen
  • 24 Stunden / 7 Tage
Margrit Hagen und Katrin Berger, Stillberaterinnen der Frauenklinik

Was bieten wir alles an?

Die Stillberaterinnen der Frauenklinik unterstützen Sie durch individuelle Beratung bei verschiedensten Themen. Wobei wir helfen können:

  • Vorbereitung aufs Stillen
  • Information über die Ernährung des Kindes
  • Hilfe bei Stillproblemen wie Schmerzen beim Stillen, wunde Brustwarzen, Milchstau, Brustentzündung, Pilzinfektion, zu viel oder zu wenig Milch, etc.
  • Stillen bei frühgeborenen Kindern
  • Stillen bei Zwillingen / Mehrlingen
  • Stillen bei mangelnder Gewichtszunahme des Kindes
  • Stillen nach Brustoperation
  • Stillen bei Krankheiten der Mutter oder des Kindes
  • Stillen und Wiederaufnahme der Erwerbstätigkeit
  • Teilstillen / Abstillen
  • Laserbehandlung bei wunden Brustwarzen
  • Vermietung elektrischer Milchpumpen

An wen richtet sich das Angebot und was kostet es?

Die Stillberatung der Frauenklinik richtet sich an alle Frauen, welche rund ums Stillen Unterstützung brauchen. Für stationäre Patientinnen auf der Wochenbettstation der Frauenklinik ist die Stillberatung kostenlos.
Die Grundversicherung der Krankenkasse übernimmt aber bei allen Frauen drei ambulante Stillberatungen. Auf ärztliche Verordnung hin auch mehr, allerdings muss dann auch Franchise und Selbstbehalt bezahlt werden. 

Wie erleben unsere Patientinnen die Behandlung?

"Meine betreuende Hebamme schickte mich aufgrund einer äußerst schmerzhaften Soor-Mastitis zur weiteren Beratung und Betreuung zur Stillberatung der Frauenklinik. Es handelte sich um ein Rezidiv nach stattgehabter 3-wöchiger systemischer und lokaler Therapie. Das Stillen war für mich seit fast acht Wochen schmerzhaft und ich war sehr verzweifelt. Die Stillberaterin der Frauenklinik begegnete mir mit sehr viel Empathie und guten Ratschlägen nebst einer erneuten fungiziden Therapie. Auch als ich als weitere Komplikation einen Vasospasmus entwickelte gab man nicht auf und behandelte mich neben der Gabe von Magnesium und Vitaminen zusätzlich mittels Laser. Ich bin sehr dankbar für das hervorragende Angebot und kann meine Tochter mittlerweile endlich schmerzfrei stillen und die Stillzeit nun genießen."

Haben auch Sie ein Feedback für uns? Wir freuen uns über Ihren Bericht! stillberatung.frauenklinik@no-spaminsel.ch