Besonderer Schwangerschaftsverlauf

Viele Schwangerschaften nehmen einen besonderen Verlauf, sei dies dass es sich um eine Zwillingsschwangerschaft handelt, um Frühgeburtsbestrebungen, um eine Bluthochdruckerkrankung, um eine Schwangerschftsvergiftung (Präeklampsie), einen Schwangerschftsdiabetes, um Krankheiten oder Fehlbildungen beim Kind, oder eine vorbestehende rheumatische Erkrankung.

Unsere Klinik ist auf diese besonderen Verläufe spezialisiert, und arbeitet dabei eng mit anderen Fachdisziplinen des Inselspitals zusammen. Als einzige Klinik im Kanton Bern und umliegenden Kantonen mit angeschlossener Neonatologie und Kinderchirurgie im Rahmen des Perinatalzentrums am Inselspital bestehen sämtliche spezialisierten medizinischen Möglichkeiten, um Komplikationen oder Krankheiten von Mutter und Kind bei besonderen Verläufen vor, während und nach der Geburt optimal und unter einem Dach zu behandeln.

Das Berner Perinatalzentrum in der Universitäts-Frauenklinik gehört zu den größten Zentren in der Schweiz – hier arbeiten Geburtshelfer und speziell ausgebildete Kinderärzte eng zusammen. Dabei bleibt stets die Mutter-Kind-Einheit im Vordergrund. Auf die menschliche Betreuung und psychische Unterstützung der Eltern wird bei schwierigen Verläufen und belastenden Situationen besonderes geachtet.

In den einzelnen Unterkapiteln gehen wir kurz auf einige wichtige Risiken und Komplikationen beim Schwangerschaftsverlauf ein.