Insemination

Die Insemination wird häufig dann durchgeführt, wenn die Anzahl und Beweglichkeit der Samenzellen eingeschränkt ist oder diese verformt sind. Das Ejakulat wird zum Zeitpunkt des Eisprungs aufkonzentriert und gezielt in die Gebärmutterhöhle injiziert. Dies ist eine einfache und schmerzlose Behandlung. Die Chancen auf eine Schwangerschaft liegen pro Insemination bei ca. 10-20%.

zur Übersicht