Wie läuft eine Kinderwunsch-Behandlung ab?

Wenn Sie eine Diagnostik oder Therapie wegen eines unerfüllten Kinderwunsches wünschen, so melden Sie sich bitte telefonisch oder schriftlich bei uns an (Anmeldung Kinderwunschzentrum). Die Anmeldung kann über den Hausarzt, Frauenarzt oder einen anderen Arzt erfolgen. Möglich ist es auch, dass Sie sich selber anmelden.

Unsere Wartezeiten betragen ca. 2-3 Monate für ein Kinderwunsch-Erstgespräch. Wenn es besonders dringlich ist, kann ggf. die Wartezeit abgekürzt werden. Sobald Sie ein Gespräch bei uns haben, gibt es keine Wartezeiten mehr. Die Diagnostik und Therapie beginnen sehr zügig.

Bei dem Erstgespräch werden Ihre Daten aufgenommen und es wird eine Diagnostik, soweit erforderlich, eingeleitet. Meist handelt es sich nur um Blutabnahmen, ein Spermiogramm und eine Durchgängigkeitsprüfung der Eileiter. Die Ergebnisse diese Untersuchungen werden in einer Folgekonsultation besprochen und die Behandlung wird festgelegt. Die Behandlung beginnt, wenn Sie es wünschen, sofort. Eine spätere Behandlung ist aber auch möglich und erfordert keine weitere Wartezeit.

Bei Bedarf steht Ihnen eine psychologische und psychotherapeutische Betreuung zur Verfügung.

Sprechstunden zu Randzeiten

Kinderwunschbehandlung und Berufsalltag zu vereinbaren sehen viele Frauen als besondere Herausforderung. Wir bieten Ihnen deshalb Sprechstunden für Verlaufskontrollen zu Randzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag ab 07.00 Uhr.