Hospitalisation auf der Pränatalstation

Auf der Pränatalstation werden Frauen in der Schwangerschaft aufgenommen, die einer besonderen Überwachung und Therapie bedürfen. Wir verfügen über eine hochspezialisierte medizinische und pflegerische Erfahrung und sorgen rund um die Uhr für den sicheren Verlauf Ihrer Schwangerschaft. Dabei werden auch komplementär-medizinische Methoden angewandt.

Im Bedarfsfall steht Ihnen eine Sozialberaterin, eine Spezialistin der Psychosomatik und eine Lebens- und Trauerbegleiterin zur Seite. Es ist uns wichtig, Sie während dieser Zeit, die oft durch grosse Ängste um die Mutter und das Kind geprägt ist, individuell, persönlich und umfassend zu betreuen und zu begleiten.

Visiten

Während den täglichen ärztlichen Visiten haben Sie Gelegenheit, Fragen zu Ihrem Wohlbefinden und zur Situation Ihres Kindes zu stellen, und wir informieren Sie über die geplanten diagnostischen Massnahmen und die Ziele der Behandlung.

Unsere Zimmer

Bei uns sind pro Zimmer maximal zwei Frauen untergebracht. Ebenfalls achten wir darauf, dass Frauen, die sich in einer ähnlichen Lage befinden, zusammen ein Zimmer belegen. Sämtliche Zimmer sind mit separatem Bad (Dusche/WC) sowie Radio und TV ausgestattet.

Mahlzeiten

Sehr geschätzt wird von unseren Patientinnen das gemeinsame Frühstück mit Buffet (von 07:30 Uhr bis 09:30 Uhr). Hier können Sie sich austauschen und Kontakte knüpfen. Sie können die Zeit des Frühstücks selber bestimmen und von der Auswahl des Buffets profitieren.
Das Mittag- und Abendessen können Sie aus verschiedenen Menüs auswählen. Bei Bedarf steht unsere Ernährungsberatung auf der Station zur Verfügung, um die Mahlzeiten individuell zu planen und Empfehlungen auch für die Zeit nach der Klinik abzugeben.

Besucher und Partner

Ihr Partner ist immer willkommen und kann bei medizinischen Notfallsituationen auch bei Ihnen übernachten. Sonstige Besuche sind täglich von 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr möglich. Im Zweitbettzimmer können Sie Ihren Besuch für eine gegenseitige Rücksichtnahme auch im Aufenthaltsraum auf der Station oder in der Cafeteria Friori empfangen. Besucher dürfen nach Voranmeldung mitessen (kostenpflichtig).

Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Besuchsregelungen aufgrund der Coronavirus-Situation.

Das lange Warten

Je nach Verlauf kann der Aufenthalt auf der Pränatalstation lang werden. Wir geben unser bestes, dass Sie Ihren Aufenthalt abwechslungsreich gestalten können und positiv eingestellt bleiben. Eine Tageszeitung wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt und zwei gut ausgerüstete Bastelschränke lassen in dieser Hinsicht keinen Wunsch offen.

Damit Sie sich bei uns wohlfühlen, bringen Sie Ihre eigenen persönlichen Sachen mit, wie z. B.

  • CDs und Hörspiele
  • Lesestoff
  • bequeme Kleidung
  • Mitbringsel, die Ihnen wichtig sind

Leitungsteam

Prof. Dr. med. Daniel Surbek
Ärztlicher Leiter stationäre Geburtshilfe

Leena Alexander
Stationsleiterin Pränatalstation und Mutter & Kind Station

Nanette Maier
Stv. Stationsleiterin Pränatal- und Mutter & Kind Station