Die folgenden Medienmitteilung aus der Frauenklinik wurden vom Inselspital veröffentlicht. Artikel und TV-Beiträge über die Frauenklinik finden Sie auf einer separaten Seite.

Medienmitteilungen

30.09.2016

Brustkrebsmonat: Vorsorge verlängert Leben

Der Oktober steht ganz im Zeichen der Prävention, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs. Durch regelmässige Vorsorge und Präventivmassnahmen für Risikogruppen kann Brustkrebs heute besser behandelt werden. mehr

09.09.2016

Stammzelltherapie durch die Nase für Frühgeborene

Kommt ein Kind weit vor dem Termin auf die Welt, sind Hirnschädigungen durch Infektionen und Minderdurchblutung häufig. Stammzellen aus der eigenen Nabelschnur könnten diese Kinder möglicherweise vor lebenslangen...mehr

26.07.2016

Sie sind schwanger - wo wohnen Sie?

Je nachdem in welcher Region der Schweiz Frauen ihre Schwangerschaftsvorsorge durchführen lassen, werden sie unterschiedlich auf Infektionen getestet. Dies zeigt eine neue schweizweite Studie der Universitätskliniken für...mehr

28.04.2016

Chirurgen-Duo rettet Kind im Mutterleib

Bern/Lausanne: Zwei routinierte Chirurgen aus der Frauenklinik Inselspital und der Frauenheilkunde CHUV erschliessen einen neuen Bereich der intrauterinen Operationen. In einer Not-OP veröden die Ärzte erstmals einen Lungentumor...mehr

20.01.2016

Sicherheit für Frau, Hausarzt und Gynäkologin

Ist die Hautveränderung gefährlich oder gar eine Vorstufe von gynäkologischem Krebs? Diese Frage von Gynäkologinnen, Hausärzten oder Frauen mit langem Leidensweg kann das neue Dysplasiezentrum der Frauenklinik klären. mehr

29.10.2015

Angelina, was soll ich tun?

Für Trägerinnen des Brustkrebsgens BRCA stellen sich schwierige Fragen. In Gesprächskreisen zu familiärem Brust- und Eierstockkrebs bietet das Brustzentrum des Inselspitals neu Diskussionsmöglichkeiten mit Mitbetroffenen und...mehr

10.07.2015

Krebs: Lymphknoten ohne Radioaktivität erkennen

Einfachere Erkennungsmethode: Forscher der Berner Frauenklinik setzen als eine der Ersten europaweit den fluoreszierenden Farbstoff ICG bei Bauchspiegelungen ein, um damit Wächterlymphknoten zu identifizieren. mehr

12.03.2015

Endometriose: OP hilft auch dem Arbeitgeber

Frauen die sich bei fortgeschrittener Endometriose einer minimalinvasiven Operation unterziehen steigern gleichzeitig ihre Lebensqualität und ihre berufliche Produktivität. Weniger Schmerzen und weniger Ausfälle am Arbeitsplatz...mehr

27.02.2015

Babyboom: Frauenklinik erweitert Stillberatung

Um dem anhaltenden Kindersegen Rechnung zu tragen, bietet die Berner Frauenklinik vermehrt Stillberatungen für junge Mütter an.mehr

30.12.2014

Babysegen für Bern im Jahr 2014

In der Frauenklinik des Inselspitals erblickten in diesem Jahr 1592 Kinder das Licht der Welt. Dies ist die höchste Geburtenrate seit 34 Jahren. Auch das Spital Münsingen verzeichnete mehr Geburten: 484 Kinder wurden dort 2014...mehr

Treffer 1 bis 10 von 44
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-44 Nächste > Letzte >>