Frühgeburt: Frauenklinik setzt sich für die Allerkleinsten ein (Artikel Tagi 12.3.19)

Dienstag, 12. März 2019, 15:42 Uhr

Prof. Daniel Surbek spricht über medizinische Herausforderungen bei Frühgeburten.

Stammzellen aus der Nabelschnur

Mit seinem Team an der Universität Bern erforscht er das Potential von Stammzellen aus der Nabelschnur, mit denen Folgen von Hirnschäden bei frühgeborenen Babies verhindert werden können.

Screening Schwangerschaftsvergiftung

Ein weiterer Forschungsschwerpunkt von Prof. Surbek ist es, Schwangerschaftsvergiftungen frühzeitig vorauszusagen und abzuwenden. Diese Vergiftungen gehören zu den wichtigen Ursachen von Frühgeburten. Die Frauenklinik bietet bereits seit zwei Jahren ein entsprechendes Screening an.

Weiterlesen