Neue Endometriose-Pflegeberatung

Donnerstag, 20. Juli 2017, 14:40 Uhr

Die Endometriose Nurses Dinah Gafner und Isabel Gonzalo

Als erste Klinik in der deutschsprachigen Schweiz bietet die Frauenklinik ab August 2017 eine Pflegeberatung für Endometriose-Patientinnen an. Die Endometriose-Nurses sind diplomierte Pflegefachfrauen, die sich auf die Krankheit Endometriose spezialisiert haben und in enger Zusammenarbeit mit der Ärztin eine eigene Sprechstunde anbieten.

Endometriose ist eine der häufigsten gynäkologischen Erkrankungen, sie betrifft jede zehnte Frau im gebärfähigen Alter. Das Leben mit Endometriose kann für betroffene Frauen und ihre Angehörigen eine Herausforderung darstellen und mit Unsicherheiten oder Ängsten einhergehen.

Genau hier setzt das neue Angebot an. Im zertifizierten Endometriosezentrum werden Frauen medizinisch aber auch emotional unterstützt. Die Pflegeberaterinnen klären offene Fragen zur Krankheit und deren Therapiemöglichkeiten, vermitteln unterstützende Dienste und Selbsthilfegruppen und beraten zu den Themen Schmerz, Ernährung, alternative Behandlungsmöglichkeiten und vieles mehr.

Hier geht's zu den Kontaktdaten und Informationen.