Lese-Tipp: Folsäure vom Bäcker

Mittwoch, 05. Oktober 2016, 18:18 Uhr

Statt Pillen schlucken einfach gemütlich frühstücken? Mit Folsäure angereicherte Lebensmittel helfen u.a. Schwangeren zur ausgewogenen Ernährung.

Werdende Mütter sollen zur Vermeidung eines "offenen Rückens" (Spina bifida) bei ihren Babies auf eine ausreichende Folsäure-Versorgung achten. Statt das Vitamin aber als Tabletten zu nehmen, bieten einige Schweizer Bäcker dieses nun in Broten oder Brötchen an. Daniel Surbek, Chefarzt Geburtshilfe am Inselspital, begrüsst diese Idee, damit der Folsäurespiegel bereits vor einer Schwangerschaft genügend hoch ist.

Artikel "Brot für gesunde Kinder", Berner Zeitung, Mittwoch, 5. Oktober 2016